Kinder, – Jugend und Familientherapie

Seit vielen Jahren begleite ich aufgrund meiner vielfältigen Tätigkeiten im psychosozialen Bereich Kinder, Jugendliche und Familien. Aus systemischer Sicht ist der Ansatzpunkt einer Therapie mit Kindern und Jugendlichen immer das Familiensystem.  Welche Mitglieder der Familie an der Therapie teilnehmen, hängen von ihrem Auftrag und den Rahmenbedingungen in der Therapie ab. Die systemische Therapie bietet viele Interventionsformen in der Arbeit mit den Einzelnen und für das Familiengespräch an. Das Ziel der Therapie wird mit Ihnen erarbeitet und ist oftmals eine Veränderung der Muster innerhalb eines Systems sowie dem Üben neuer Formen des Denkens und Handelns.

Arbeitsschwerpunkte sind

  • Familiäre Kommunikation fördern, Beziehungen stärken
  • Trennung/Scheidung
  • Pubertätsentwicklung
  • Beziehungen fördern und Ressourcen stärken
  • Arbeit mit auffälligem Verhalten wie Ängsten, Zwängen, Aggressionen, Schulängsten, Essstörungen und Depressionen